Qi Gong

Qi Gong ist eine alte chinesische Kunst, in der es darum geht, die Lebenskraft Qi spüren zu lernen und zu stärken. Es gibt unzählige Methoden des Qi Gong, z.B. bewegte und stille Übungen. In unserem Unterricht überwiegen die bewegten Übungen.

Die Besonderheit von Qi Gong-Übungen im Vergleich mit westlicher Gymnastik besteht darin, dass alle Bewegungen möglichst entspannt, anstrengungslos, mit dem Atem koordiniert und nach den individuellen Möglichkeiten ausgeführt werden.
Alle Übungen werden in ihrer gesundheitlichen Bedeutung erklärt. Da Qi Gong ein Teilbereich der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) ist und beides in der daoistischen Philosophie gründet, werden bei den Übungen auch immer die philosophischen und TCM-Hintergründe erläutert.

Das Angebot richtet sich an Personen jeden Alters, die an Entspannung und Pflege der Gesundheit interessiert sind.